Alle Artikel in: Medien (Print/Digital)

Printmedien und die digitale Welt

Kürzlich hat die Wemf AG die aktuellen Zahlen der nationalen Leserschaftsstudie MACH Basic 2016-1 publiziert. Die Zahlen umfassen die Reichweiten und Nutzerstrukturen von Pressetiteln. Die auflagenstarksten Tageszeitungen sind weiterhin teilweise stark rückläufig, auch bei der Sonntagspresse ist die Leserschaft am schwinden. Regionale Zeitungen konnten bei der Leserschaft positiv zulegen. Informiert man sich direkt bei den grossen Verlagshäusern, so fühlen sich dennoch alle irgendwie als Gewinner. Zu lesen ist, «… wächst im Lesermarkt» oder «… gewinnt neue Kundengruppen». Aus unerfreulichen Zahlen werden positive (Teil)-Ergebnisse hervorgehoben, wie das nachfolgende Beispiel zeigt. NZZ am Sonntag Gemäss Mach Basic Studien sind die Zahlen der NZZ am Sonntag wie folgt: Mach Basic Studie Leserzahl 2016-1 408’000 2015-2 417’000 2015-1 421’000 Meines Erachtens ist ja der Rückgang (noch) nicht so erheblich, dennoch vermeidet die NZZ eine Kommentierung. Stattdessen schreibt die NZZ in einer Überschrift (Quelle: NZZ Geschäftsbericht 2015), «NZZ am Sonntag baut Marktführerschaft aus». Wie bitte? Die Leserzahl ist rückläufig und im Vergleich zu allen Titeln der Sonntgspresse belegt die NZZaS Platz vier. Beim genauen Weiterlesen entnehme ich dann der NZZ: …

Patrick Huber 7. Oktober 2018

#AZ Medien: Relaunch Newssites

Seit vergangener Woche präsentieren sich die News-Sites der AZ Medien in einem neuen Gewand. Responsive Design und im Blog-Style, Dossiers, Werbung, jedoch ohne Online-Updates/-Ticker. Die publizierten News stammen aus dem gesamten AZ Medien Haus sowie auch von watson.ch Direkt reinschauen beispielsweise bei der Aargauer Zeitung.

Patrick Huber 24. September 2018